Standortmarketing: KAS Eupen heißt jetzt FC Ostbelgien!

Für einige kommt diese Entscheidung überraschend, andere sahen es bereits kommen: Die Regierung der DG kauft der Aspire Academy die KAS Eupen ab und wird sie in FC Ostbelgien umbenennen. Damit macht man nun den nächsten Schritt im Marketingstrategieplan „Standort“.

Der Kauf wird von Experten auf 343.058.024 Euro geschätzt und umfasst neben den Vereinsrechten auch das Stadion und die Trainingsplätze sowie alle Verträge von Spielern und Personal.

Die Trikots werden weiß mit dunkelblauen Akzenten für Heimspiele und türkis für Auswärtsspiele. Ein erster Teaser für die Trikots und das Vereinsmotto wurde auch schon veröffentlicht.

Ob es auch personelle Veränderungen geben wird, ist noch nicht bekannt. Angeblich soll der frisch in Rente gegangene Uli Hoeneß für den Verein verpflichtet werden.

Ein Kommentar zu “Standortmarketing: KAS Eupen heißt jetzt FC Ostbelgien!

  1. eine vernünftige entscheidung, da in dieser allgemeinen sportvereinigung ja ausschließlich ostbelgier spielen

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: