Ostbelgisches Raumfahrtprogramm beschlossen

Großer Jubel brach bei der Präsentation des Projektes aus, als der Ministerpräsident ankündigte, wir werden bis zum Ende des neuen Jahrzehnts der erste Gliedstaat auf dem Mond sein.

Zwischen den Zeilen war die Ansage klar: Bayerns Bavaria One Programm war der ausschlaggebende Grund dafür, das Rennen ins Weltall 2.0 auszurufen.

Ende Mai 2024 soll die erste Rakete aus einem Silo in der Eifel abheben und jemanden ins Weltall schießen. Wer das sein wird ist noch nicht klar.

Wir entscheiden uns, zum Mond zu fliegen, mit alternativen Finanzierungsmöglichkeiten. Nicht weil es einfach ist, sondern weil es schwierig ist. Weil dieses Ziel unsere Handlungsfähigkeit als Gemeinschaft in diesem Land messen wird.

O. Paasch, Ministerpräsident

Ein Kommentar zu “Ostbelgisches Raumfahrtprogramm beschlossen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: