Nach Bürgerentscheid: Raeren wird Deutsch

Eine kurzfristige Bürgerbefragung in Raeren hat ein überraschendes Ende genommen: Die Gemeinde Raeren wird Belgien verlassen und sich Deutschland anschließen.

Laut internen Quellen soll es sich bei der Befragung um einen Witz gehandelt haben, der aus dem Ruder geriet, als man feststellte, wie viele Deutsche in der Gemeinde leben und für „Ja“ zur Anschließung an Deutschland stimmten. Einige Bürger stimmten zudem für „Ja“, weil sie die Frage nicht richtig gelesen hatten oder dachten, dies sei eine Wahl ohne Potenzial für Schaden. Damit reiht sich die Befragung in die Liste von Wahlen ein, die das Volk verbockt hat. Experten sprechen vom „Ra-Exit“, „Räxit“ oder „Rae-turn“.

Die Regierung Ostbelgistans hat indes angekündigt, den Gebietsverlust mit der Annexion Malmedys zu kompensieren. Ob es dazu kommen wird, lesen sie hier!

Ein Kommentar zu “Nach Bürgerentscheid: Raeren wird Deutsch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: