Soetwas wie zu effizient gibt es nicht. Viel wurde bereits über die Vision der Gesundheitsministerin diskutiert, nun stellt sie den nächsten Schritt ihrer Effizienz-Offensive vor: Drive-Through Kliniken. Diese sollen laut De Block das Problem der kleinen Kliniken lösen, in denen nicht genügend Patienten behandelt werden, um kosteneffizient zu sein. Das Vorbild sind Fast-Food Paläste. Damit erledigt sich auch der Streit der Krankenhäuser. Aus beiden werden Hotels gemacht, jeweils ein Flügel wird zur… Weiterlesen

Es war absehbar, doch nun ist es wirklich passiert: König Philippe hat die Geduld mit den Vor-Regierungsbildnern verloren und führt die absolute Monarchie wieder ein. Eine Gegeninitiative in der Kammer, die die Demokratie sichern sollte, scheiterte daran, dass man keinen Konsens zur Schriftart der Resolution finden konnte. Damit wird Philippe das Land nun wieder autonom regieren. Föderal-, Regional-, Gemeinschafts- und Provinz-Parlamente werden aufgehoben. Parteien dürfen Wahlen veranstalten, die Ergebnisse werden aber wieder… Weiterlesen

Das erprobte Get-a-Teacher Konzept der KBC wird nun auch von anderen Unternehmen an ostbelgischen Schulen ausprobiert. So heißt es, dass die Unternehmen Coca Cola, Tesla, McDonalds und Apple ebenfalls Schüler in relevanten Lebensbereichen ausbilden werden. Die Kurse werden wie folgt aussehen: Coca Cola: Ernährungswissenschaften und Weihnachtstraditionen Tesla: „Wie ich aus einem alten Peugeot eine Rakete baue“ und Verglasungstechniken McDonalds: Musik und Sport Apple: „Wie ich das Geld, das die KBC mir beibringt… Weiterlesen

Eine kurzfristige Bürgerbefragung in Raeren hat ein überraschendes Ende genommen: Die Gemeinde Raeren wird Belgien verlassen und sich Deutschland anschließen. Laut internen Quellen soll es sich bei der Befragung um einen Witz gehandelt haben, der aus dem Ruder geriet, als man feststellte, wie viele Deutsche in der Gemeinde leben und für „Ja“ zur Anschließung an Deutschland stimmten. Einige Bürger stimmten zudem für „Ja“, weil sie die Frage nicht richtig gelesen hatten oder… Weiterlesen

Auch die Parteien haben sich für das neue Jahr Dinge vorgenommen. 7 Monate nach den Wahlen werden Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt: Aber was haben die verschiedenen Parteien vor?

Die Diskussion um die Feinstaubbelastung für die Umwelt durch Silvesterfeuerwerke hat nun Folgen: Am Nachmittag wurde angekündigt, man werde Feuerwerke von nun an nur noch drinnen erlauben. Eine Anleitung zum sicheren Abbrennen der Feuerwerke im heimischen Wohnzimmer finden Sie auf den Rückseiten der Sektflaschen Ihres Vertrauens. WICHTIG: Das ist Satire, bitte nicht das Feuerwerk drinnen anmachen, das ist weder gesund für Sie, noch ihre hypothetischen Haustiere. Ein ganz real guten Rutsch wünschen… Weiterlesen

Die Regierungsbildung verläuft schleppend, das N-Wort (Neuwahl) wird vereinzelt geflüstert. Doch was könnte alles passieren, bis wir eine Regierung haben? Hier eine Liste: 1 – Brexit passiert. (Diesmal wirklich) Die Briten verlassen die Europäische Union. Kurz darauf fällt ihnen auf, dass es wirklich nicht die beste Idee war und eine achtjährige politische Saga namens Bre-Entry beginnt. 2 – Der BER-Flughafen in Berlin wird fertig. Der Berliner Flughafen wird endlich eröffnet. Leider wurden… Weiterlesen

Eine Regierung haben wir bisher nicht, aber durch die N-VA kündigt sich eine siebte Staatsreform an. Diese wird, so konnte Ostbelgistan Daily erfahren, Belgien völlig unkompliziert machen. Die größten Neuerungen sind die Einführung von drei neuen Gremien: Dem Bürgerrat, der Bundesstaatskammer und die Gouvernanzen. Der Bürgerrat wird von zufälligen Bürgern besetzt. Diese dürfen Themen bestimmen, die sie dem Senat „aufzwingen“ können. Da der Senat jedoch keinerlei Weisungsbefugnis im neuen System mehr hat,… Weiterlesen

Herzlich Willkommen auf Ostbelgistan Daily, der Seite für falsche Nachrichten und echte Satire. Wir möchten auf diesem Weg die „fünfte Gewalt“ eines Staates wahren.