Ostbelgistan Daily

Archiv

Es kam letztlich nicht unerwartet, aber doch früher als gedacht: Die Deutschsprachige Gemeinschaft führt das Electoral College für ihre Wahlen ein – und das auch rückwirkend auf die Wahl 2019. Was das bedeutet, lesen Sie hier. Die große Spannung, der Showdown, das Gewissen am Wahlabend, wer die Regierung bildet. All das sind Dinge, die einige Menschen am amerikanischen Wahlsystem zum belgischen bevorzugen. Und weil das Interesse an den US-Wahlen vielerorts größer ist… Weiterlesen

Im Rahmen der letzten Sitzungswoche im PDG wurden nun die neuen Logos der Parteien für 2020 vorgestellt. Die Konzeption jener Logos folgte einem strengen Marketing-Plan und möchte die Corporate Identities der Parteien stärken. Soweit zumindest die Erklärung des Konzeptbüros bei der Überreichung der Rechnung an die Parteichefs. Zusätzlich zu den Logos soll es auch konzeptuelle Parteiplakate geben, diese sollen in Kürze vorgestellt werden.

Am Rande der Haushaltsdebatte des PDG, zu der wir ausführlich am Freitag berichten werden, wurde am Montag bekannt, dass es in Ostbelgistan bald eine weitere Partei geben wird: Die Partei für Leute und Kram. In einem Interview mit Ostbelgistan Daily erklärte der Vorsitzende, Garry B., dass seine Partei Mitte-Links-Rechts Politik mit liberal grüner Kapitalismuskritik machen wolle. Inhaltliche Schwerpunkte lägen, so der Jungpolitiker, bei Leuten, aber auch bei diversem Kram. Möchten wir die… Weiterlesen